/bestellung/detail/" />#

Matthias Stangel - Rudi Dutschke und das Geschichts und Klassenbewusstsein der Deutschen

mit einer Einführung von Carsten Prien und einer Erstveröffentlichung von Rudi Dutschke

In Vorbereitung

ca. 300 Seiten, 18 Euro
Subskriptionspreis 16 Euro
ISBN 978-3-944570-60-0

Rudi Dutschke (1940–1979) gilt bis heute als Führungsperson der Studentenproteste, als der „68er“ schlechthin und gewissermaßen die personifizierte Revolte. Das vorliegende Buch untersucht eine Facette seiner Biographie und seines politischen Denkens, die entweder ausgeblendet oder aber falsch dargestellt worden ist und auffällig oft mit einem hohen Grad an Emotionalität sowie politischer Brisanz einhergeht: Die Bedeutung nationaler Elemente in den sozialistischen Konzeptionen Rudi Dutschkes.

Auf der Basis einer den wissenschaftlichen Maßstäben der Objektivität und einer akribischen Quellenarbeit verpflichteten Untersuchung werden die diesbezüglichen Wege und Positionen Dutschkes im Spannungsfeld der nationalen Frage aufgezeigt und auf diese Weise trägt die Studie nicht zuletzt zu einer Klärung der Debatte um seine Person in der politischen Geschichtsschreibung bei.

Ergänzt wird die Untersuchung um eine fundierte Einführung von Carsten Prien, Autor des wegweisenden Buches „Dutschkismus“. Dazu enthält es einen unveröffentlichten und einen wieder entdeckten Text Rudi Dutschkes.

Bitte über diese Seite bestellen